Zum Artikel springen

Bildergalerie von der St. Meinolphus Kirche (Meinolfus)
Festschrift zur Eröffnung

Festzeitung für den Meinolphus-Bazar in der Panzergrotte, Juli 1908.

"zum Besten der inneren Ausschmückung der St. Meinolphus-Kirche am 4, 5, 6 und 7. Juli in dem Garten-Etablissement 'Panzergrotte'" - eine Rarität. 4 Seiten, etwa DIN A4 groß. Mit Bazar-Programm, Besetzung des Festausschusses und lokaler Werbung.

(Titel noch größer sehen - hier klicken!)


Rückseite der Festschrift: hier klicken!

Kirche nach Wiederaufbau

St. Meinolphus.

Ansichtskarte, verwendet 1915.
Fotografiert aus einem Wohnhaus vom Anfang der Pieperstraße.
Karte zeigt die im Oktober 1909 fertiggestellte, "erste Version" der Kirche. Rechts Wohnhäuser in der Hubertusstraße.

(Foto noch größer sehen - hier klicken!)


Mehr Informationen zur Geschichte der Kirche: hier klicken!

Kirche nach Wiederaufbau

St. Meinolphus mit Pfarrhaus

Ansichtskarte, um 1920.
Fotografiert von der Pieperstraße.
Rechts sichtbar das Pfarrhaus, gelegen an der Hubertusstraße.

(Foto noch größer sehen - hier klicken!)

Innenansicht von 1924

St. Meinolphus Innenansicht

Ansichtskarte, 1924 hergestellt.

Mittelgang mit Altar, wie üblich bei diesen Ansichten menschenleer ;-)

(Foto noch größer sehen - hier klicken!)

Zeppelin über dem Ehrenfeld mit Meinolphus

Zeppelin über dem Ehrenfeld

Privates Foto, um 1935.

Zeigt einen Zeppelin über Bochum, hier gesehen von einem der Türme der Knappschaft. Man blickt über die Bochumer City mit Marienkirche links.

(Foto noch größer sehen - hier klicken!)

Zeppelin über dem Ehrenfeld

Zeppelin über dem Ehrenfeld

Weiteres, privates Foto, um 1935.

Zeigt einen Zeppelin über Bochum, hier scheinbar direkt über der Meinolphuskirche. Viele Menschen sind auf die Dächer geklettert, um diese seltene Ereignis aus der Nähe sehen zu können.

(Foto noch größer sehen - hier klicken!)

Kö

Der Hochaltar für die Meinolfuskirche

Auf einer Ansichtskarte von 1910.



Baustelle

Die "alte" Meinolphus-Kirche
Auf priv. Foto vom Nov. 1925.

Im Vordergrund Bauarbeiten am neuen Knappschafts-Anbau
Im Bildhintergrund mittig der alte Kirchturm der Meinolphuskirche.

(Foto noch größer sehen - hier klicken!)

Knappschaft

Meinolphus-Kirche aus der Ferne.
Auf Postkarte aus 1934.

Gesehen etwa von Höhe der Farnstraße/Stolzestraße.
Am linken Bildrand die Türme der Knappschaft.
Rechts die breite Front des Parkhotels Haus Rechen.

(Foto noch größer sehen - hier klicken!)

Knappschaft

Knappschafts - Erweiterung und Meinolphuskirche.
Auf einer Ansichtskarte von 1938.

Blick in die Pieperstraße, Ecke Weiherstraße, hinten rechts die Meinolphuskirche, welche 1931 in dieser Form nach zweitem Baubschnitt fertiggestellt wurde.

(Foto noch größer sehen - hier klicken!)

Zeichnung von Guido Schreiber

Blick von der Hermannshöhe auf die Meinolphuskirche.
Auf einem Aquarell des Malers
Guido Schreiber (1886-1979), aus dem Jahre 1952.

Links der Turm der kurz vorher erstellten "neuen" Knappschaft, rechts davon die Meinolphuskirche.


Kirche Foto

Die Meinolphuskirche
Ansichtskarte um 1930.

Offenbar vom Dach des Knappschafts-Anbau fotographiert. Rechts am Bildrand das Eckhaus Pieperstraße-Hubertusstraße.

(Foto noch größer sehen - hier klicken!)

Kirche

Die Meinolphuskirche
Ansichtskarte um 1930.

Gesehen von der Pieperstraße, Ecke Hubertusstraße.
Links ein Wohnhaus an der Hattinger Straße.

(Foto noch größer sehen - hier klicken!)

Kirche
Kirche
Die Meinolphuskirche
auf einer speziellen Postkarte, um 1949 hergestellt.

Rückseitiger Text: "1909-1949. Jubiläums-Werkstein für den Wiederaufbau von St. Meinolphus-Bochum".

Der vollständige Text: siehe 2. Bild links unten.



(Foto noch größer sehen - hier klicken!)

Kirche

Die Meinolphuskirche
auf einer speziellen Postkarte, um 1945-1947 hergestellt.

Gesehen von der Königsallee, zeigt den zerstörten Zustand nach Kriegsende 1945. Der Turm ist noch relativ gut erhalten geblieben, im Gegensatz zum Kirchenschiff und dem Pfarrhaus.

Kirche

Meinolphuskirche nach Wiederaufbau.
Auf einer Fotokarte, mit schriftl. Notiz von 1955.

gesehen von der Königsallee. Links Gebäude in der Pieperstraße, Nebengebäude vom Knappschaftserweiterungsbau.

(Foto noch größer sehen - hier klicken!)

Kirche

Meinolphuskirche in der Nachkriegszeit.
Auf einer Ansichtskarte von 1955.

Etwa aus derselben Perspektive gesehen, wie auf dem ersten Bild oben aus 1915. Rechts wieder aufgebaute Wohnhäuser in der Hubertusstraße.

(Foto noch größer sehen - hier klicken!)

Pfadfinder vor der Kirche im Jahre 1955

Pfadfinder vor dem Kircheneingang

Privates Foto vom Juli 1955.
Fotografiert über die Meinolphusstraße hinweg.
Rechts Pieperstraße.
Der Bauzaun deutet auf rege Bautätigkeit in der Wiederaufbauzeit hin.


Meinolphus-Kirche innen

Pfarrkirche St. Meinolphus

Ansichtskarte von 1955.
Innenansicht des Tabernakels, gestaltet von Prof. Wimmer.

Zurück zur Gesamtauswahl - Hier Klicken!


Bildmaterial entstammt größtenteils aus der Ansichtskartensammlung von Dirk Ernesti